Bulgarische Häppchen

Buchtitel: 8 Minuten und 19 Sekunden
Autor:
Georgi Gospodinov

Meine literarischen Reisen im Januar führten mich nach Bulgarien. Georgi Gospodinov ist fast schon zu Klischee für die melancholische slavische Seele um wahr zu sein. Hochwertig und ansprechend ist er trotzdem.wp_20170122_15_51_38_pro
Seine Erzählungen haben mich mit einem sehr intensiven und persönlichem Schreibstil reingesogen und bis zum Ende des Buchs nicht wieder aus den Krallen gelassen. Ich bedauere nun, nach Beenden der Lektüre, dass dies „nur“ ein Bibliotheksbuch ist.

Es wird wohl ein Neuzuwachs im Buchregal werden. Weiterlesen

Sinnsuche – ein Sequel

Buchtitel: Geschichten zum Nachdenken

Autor: Jorge Bucay

Ich habe es ja angekündigt: Er zählt nun mal zu meinen Lieblingsautoren und daher folgt hier wieder ein Buchtipp zu Herrn Bucay 🙂

Sammlung an Kurzgeschichten, Gedichten und Vergleichen

Die Stimmung der Sammlung ist sehr ernst bis hin zu traurig-nachdenklich. Wider dem ersten Impuls, sollte das aber nicht abschrecken. So manche Geschichte bricht auch in schwarzem Humor um.

Kleiner Blick ins Buch – Sneak Preview

Wie stellt man eine bunte Mischung und den Stil von Bucay am effektivsten dar? Ich habe mir überlegt Euch einfach mal als Vorgeschmack die Zusammenfassung der Geschichte von „Hannes Beinlos und die Kunst des Ausgleichs nach unten“ zu präsentieren – bitte denkt dran, das ist kein O-Ton und nur punktuell mit Zitaten aus der Erzählung ausgeschmückt, nur eine eigene Wiedergabe, um die Art der Geschichten zu demonstrieren.wp_20161030_17_27_31_pro

Weiterlesen

Für die ewig Sinnsuchenden

Buchtitel: Komm, ich erzähl Dir eine Geschichte

Autor: Jorge Bucay

Dies ist das erste (und hoffentlich noch lange nicht das letzte) Geschichtenbuch von Jorge. Und dieses bietet nicht nur eine große Varianz an Geschichten für alle wirklich wichtigen komm-ich-erzahl-dir-eine-geschichte-von-jorgeLebensthemen, sondern gewährt – durch die Gestaltung als Ich-Erzähler – einen unterhaltsamen Einblick in den Alltag eines Gestalttherapeuten.
Wer schon immer wissen wollte, wie es sich anfühlen muss, Klienten zum 30-sten Mal zu den selben Identitätsfragen zu unterstützen: Lest dieses kleine Buch.

Ansonsten drehen sich die Gleichnisse, Märchen und Geschichten um z.B.:
– Identitätszweifel
– Das Konzept der Fairness im Leben
– Die Frage nach der wahren Freundschaft
– Wichtigkeit von Unabhängigkeit
und viele andere…

Wie lesenswert und hilfreich Jorges Geschichten sind, zeigt sich an seinem internationalen Erfolg und den nachfolgenden ähnlich konzipierten Geschichtenbüchern, unter anderem:
„Drei Fragen“ oder „Geschichten zum Nachdenken“.

Der enttäuschende Alltag

Titel: Letti Park

Autor: Judith Hermann

Egal ob es sich um die Geständnisse eines aus der Welt scheidenden Gigolos und Arztes handelt oder um eine komplexe ambivalente Freundschaft unter ehemaligen Mitbewohnerinnen. Alle Erzählungen subsummieren die menschlichen Schwächen und Neurosen auf kürzeste Art und Weise. Genau diese sind der rote Faden im neuen Werk von Judith Hermann.lettipark

Stilistisch werden Hermann´s Fans ihren Stil wiedererkennen. Den Stil des vagen und angedeuteten Allesausdrückens-was-nötig-ist.

Für den Alltag von Normalsterblichen möchte ich noch den Tipp loswerden: Durch die Kürze der einzelnen Erzählungen definitiv auch mal eine Lektüre mit etwas Tiefe für die gestresste berufstätige Mutti ebenso wie den beruflich eingebundenen Ehemann und Vater ;-).