Ein Vater & die Trauer

Hörbuchtitel: Krieg
Autor: Jochen Rausch

Krieg von Jochen Rausch

Krieg von Jochen Rausch

Vom Klappentext her hatte dieses Hörbuch einen Reiz für mich, gekauft hätte ich aber eher nicht spontan. Für ein Experiment aus der guten alten Bücherei hat es dennoch gelangt. Nun bin ich froh dieses Hörbuch nicht verpasst zu haben. Es birgt  Überraschungen.

Inhalt

Der Eigenbrödler und Kauz Arnold Steins lebt zurückgezogen in den Bergen. Fast ausschließlich aus seiner Perspektive entrollt sich auch die Geschichte.
In Zeitsprüngen lernen wir nach und nach, dass er nicht immer so allein war. Steins war einst Familienvater eines talentierten jungen Mannes, dieser von Klein auf ein Haudrauf, als auch liebender Ehemann.
In der Gegenwart leistet nur noch ein Hund ihm Gesellschaft auf der einsamen Almhütte.
Was war geschehen, dass er sich hierher zurückgezogen hat?
Weiterlesen

Mehrfach gelesen, mehrfach gesehen

Literatur on screen!
Daumen hoch für „Der englische Patient“ von Michael Ondaatje
Regie: Anthony Minghelladerenglischepatient_reclam_dvd-d-1_215

Liebesgeschichten kann man so verschieden erzählen. Kaum eine ist so sensibel und doch tiefdramatisch geschrieben und verfilmt worden wie „Der englische Patient“.

Um meiner Empfehlung noch etwas Drama an sich zu verleihen: Ich habe den Film drei Mal gesehen und das Buch sowohl auf Deutsch als auch auf Polnisch jeweils gelesen. SIC!

Erinnern wir uns schnell noch an den Plot: Italien während des Zweiten Weltkriegs: In einem verlassenen Kloster pflegt die Schwester Hana den ungarischen Grafen Almásy, der mit seinem Flugzeug von den Nazis abgeschossen wurde und bis zur Unkenntlichkeit verbrannt ist. Ganz allmählich beginnt sich Almásy an seine tragische Romanze mit der verheirateten Katharine zu erinnern.

Viel Spaß und Taschentücher nicht vergessen!